Album

Morgen startet das große Finale des ESC

Der 68. Eurovision Song Contest findet in diesem Jahr in Malmö statt. Die Malmö Arena wird am 11. Mai den Grand Final des Wettbewerbs ausrichten, während die Semi-Finals am 7. und 9. Mai stattfinden. Dieses Event wird von dem schwedischen Sender SVT in Zusammenarbeit mit der European Broadcasting Union (EBU) organisiert, nachdem Loreen im Jahr 2023 in Liverpool den historischen Sieg für Schweden errungen hat. Insgesamt werden 37 Teilnehmerländer am Eurovision Song Contest in Malmö teilnehmen. […]

Morgen startet das große Finale des ESC weiter lesen »

Von der Kellnerin zum Popstar: Dua Lipas Weg zum Erfolg

Dua LipaDie Pop-Sensation mit kosovarischen Wurzeln Frühes Leben und musikalische Anfänge: Dua Lipa wurde am 22. August 1995 in London als Dua Lipa Dukagjin geboren. Ihre Eltern, Dukagjin Lipa und Anesa Rexha, stammen aus dem Kosovo. Als der Krieg in Bosnien 1992 begann und sich auch im Kosovo die Lage zuspitzte, flohen ihre Eltern nach

Von der Kellnerin zum Popstar: Dua Lipas Weg zum Erfolg weiter lesen »

“Nach Hause” ein Alterswerk von Reinhard Mey?

Alterswerk: Ist der Begriff angebracht? Der Begriff “Alterswerk” mag auf den ersten Blick sperrig sein wie ein alter, knorriger Baum. Er klingt nach etwas Schwerem, Unbeweglichem und Vergangenem. Doch bei genauerer Betrachtung offenbart er ein komplexes Spannungsfeld, das Reinhard Meys neues Album “Nach Haus” auf vielfältige Weise widerspiegelt. Ist es sinnvoll, ein Werk nach dem

“Nach Hause” ein Alterswerk von Reinhard Mey? weiter lesen »

BAP: Zeitreise in die Vergangenheit mit “Südstadt, verzäll nix”

Die kölsche Kultband BAP läutet mit der Single “Südstadt, verzäll nix” ihr neues Album “Zeitreise” ein. Das Live-Album, auf dem ausschließlich Songs aus den Anfangsjahren der Band zu hören sind, erscheint am 26. April. “Südstadt, verzäll nix” ist ein absoluter Klassiker aus dem Repertoire von BAP. 1980 veröffentlicht, avancierte der Song schnell zur Hymne der

BAP: Zeitreise in die Vergangenheit mit “Südstadt, verzäll nix” weiter lesen »

Laith Al-Deen: Seine Rolle als Stiefvater

Familie ist mehr als Blutsverwandtschaft Der deutsche Singer-Songwriter Laith Al-DeenDer deutsche Popstar mit der samtenen Stimme Frühe Jahre und musikalische Anfänge Laith Sascha Al-Deen wurde am 20. Februar 1972 in Karlsruhe als Sohn eines irakischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er sowohl in Deutschland als auch in den USA.

Laith Al-Deen: Seine Rolle als Stiefvater weiter lesen »

“HIT ME HARD AND SOFT” – der Hype um ein neues Album

Billie Eilish is back: “HIT ME HARD AND SOFT” – ein neues Album, das schon jetzt die Fans elektrisiert Die junge Ausnahmekünstlerin veröffentlicht am 17. Mai 2024 ihr drittes Studioalbum und verspricht im Vorfeld ein weiteres Meisterwerk voller Emotionen und musikalischer Innovation. Mit gerade einmal 22 Jahren hat Billie EilishDie unkonventionelle und junge Ikone des

“HIT ME HARD AND SOFT” – der Hype um ein neues Album weiter lesen »

David Guetta mischt den U2 Titel „Atomic City“ neu auf

U2 sind ja immer bereit neue Wege zu gehen. Nun wagt sich die Band mit einem Remix auf neues Terrain und taucht in die Welt der elektronischen Musik ein. Dies zeigt ihre Offenheit für neue Genres und ihren Willen, mit anderen Künstlern zu experimentieren. „Atomic City“ war die erste Single aus U2s gleichnamigen Album. Das

David Guetta mischt den U2 Titel „Atomic City“ neu auf weiter lesen »

Der große Cup der Band “Tool”

Tool ist eine US-amerikanische Rockband aus Los Angeles. Tool zeichnen sich durch komplexe, ungewohnte Songstrukturen aus sowie durch meist undurchschaubare, oft spirituell beeinflusste Texte. Signifikant für die Musik ist neben dem meist melancholischen Gesang Keenans der häufige Gebrauch von unüblichen Rhythmen mit führenden Basslinien und regelmäßigen Taktartwechseln. Der Erfolg der Alternative-Metal-Band Tool steht außer Frage

Der große Cup der Band “Tool” weiter lesen »

Die CD erfährt ein leichtes Revival

Für die Freunde der guten “alten” physischen CD erscheint nun ein kleiner Hoffnungsschimmer am Horizont. Zwar verdient die Musikindustrie in erster Linie mit den Streamingangeboten Geld aber die physischen Musikmedien erfreuen sich wieder stärkerer Beliebtheit. Laut dem jährlichen Umsatzbericht der Recording Industry Association of America (RIAA) verzeichneten die CD-Verkäufe zum ersten Mal seit 2004 ein

Die CD erfährt ein leichtes Revival weiter lesen »

Nach oben scrollen