Des Geyers Schwarzer Haufen – Stella Splendens

5,00 inkl. MwSt.

Wir sind des Geyers schwarzer Haufen ist ein nach dem Ersten Weltkrieg entstandenes Fahrtenlied. Es behandelt und glorifiziert die Taten des Bauernführers Florian Geyer und seines Schwarzen Haufens, einer Odenwälder Bauernarmee, während der Bauernkriege des 16. Jahrhunderts zum Thema.

Auf diesen Namen bezieht sich auch die deutsche Mittelalterband. Albrecht Schmidt-Reinthaler gründete die Gruppe 1983 als „Spielmann Albrecht“ zusammen mit Ulrich von Olnhausen. Seit einer Trennung 1999 war die neue Formation mit Martin Ernst als „Bruder Martin“ und Ralf Glenk als „Ralf der Saitengreifer“ in der Tradition der Spielleute unterwegs. Ihr Lied-Repertoire wird großen Teils auf zahlreichen nachgebauten historischen Instrumenten dargeboten.

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: EP-5SGP-4RKF Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Trackliste

1 Stella Splendens 4:03
2 Was Wollen Wir Trinken? 3:47
3 Rebellion 4:04
4 Lied Für Die Dummheit 3:39
5 Mammon 3:23
6 Elegie 3:26
7 Der Freie Mann – Leicht Gepäck 3:42
8 Das Böse Weib 2:58
9 Liebesreigen – Ich Spring An Diesem Ringe 3:35
10 Susatissimo 4:53
11 Rückschau 9:52

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg
Größe 14 × 12 × 1 cm
Artist

Des Geyers Schwarzer Haufen

Format

Audio CD

Label

Tukan-Muskverlag

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Des Geyers Schwarzer Haufen – Stella Splendens“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.